Mitmachen

Mitarbeiten

Der Expowal braucht Sie! Wir freuen uns, wenn unsere Gäste Teil unseres Teams werden wollen.
Persönliches Engagement ist bei uns auf unterschiedliche Weise und ganz individuell möglich!

In einem ersten Gespräch suchen wir gemeinsam nach Ihrem Platz in unserem Team. Nach Ihren persönlichen Möglichkeiten, Begabungen und Interessen können Sie in diesen Bereichen mitarbeiten: Gottesdienst, Kinderprogramm „JonaClub“, Service, Veranstaltung, Seelsorge, Gästebetreuung, Walhilfe, Marketing und Fundraising, Kommunikation.

Zunächst bitten wir Sie um das Ausfüllen und Übersenden unseres „Kontakters“. Er ist so konzipiert, dass er zu Ihrer eigenen Standortbestimmung beitragen kann und ist eine Orientierung für das Gespräch.

Bitte geben Sie uns den ausgefüllten Bogen bei Ihrem nächsten Besuch persönlich oder lassen sie ihn uns gerne auch per Mail oder Post zukommen.

Und sollten Sie Zweifel haben, ob sie geeignet sind, dann bedenken Sie: Gott beruft nicht die Begabten, sondern er begabt die Berufenen!

Pastor Mathias Kürschner

Expowal – Chicago Lane 9 – 30539 Hannover
mathias.kuerschner@expowal.de

Downloads

Spenden

Die „unglaubliche Kirche“ im  Expowal ist eine Initiative der Inneren Mission, die als „Landesverein“ im Jahr 1865 in Hannover gegründet wurde. Die Innere Mission ist ein freies Werk innerhalb der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Der Expowal wird – mit Ausnahme der Pfarrstelle – nicht aus Kirchensteuermitteln finanziert und muss sich daher selbst tragen. Er ist auf die Unterstützung durch Spenden angewiesen und lebt vom Engagement der zahlreichen ehrenamtlich Mitarbeitenden.

Das gespendete Geld wird ausschließlich für die inhaltlichen Ziele des Projektes verwendet. Eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt erhalten Sie unaufgefordert zu Beginn des Folgejahres. Konkret werden Ihre Spenden eingesetzt für:

  • Innovative und verständliche Gottesdienste und Veranstaltungen, die fragende und suchende Menschen dazu ermutigen sollen, lebensverändernde Erfahrungen mit Jesus Christus zu machen.
  • Kreative und spannende Kindergottesdienste im „JonaClub“.
  • Unsere Ausbildungspatenschaften in Kooperation mit Opportunity International Deutschland
  • Zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.
  • Die Weiterbildung unserer ehrenamtlich Mitarbeitenden.

Unser Spendenkonto:

Expowal
IBAN: DE56 5206 0410 0000 6003 00
BIC: GENODEF1EK1
(Evangelische Bank eG)

Freundeskreis

Für viele Besucher der Walsonntage und Walabende sind der Expowal und die Menschen dort zu einer Art Heimat geworden. Sie möchten, dass es im Expowal weitergeht und unterstützen den Expowal deshalb finanziell ganz konkret und regelmäßig.

Da wir ein unabhängiges Projekt innerhalb der Evangelischen Kirche sind und den Expowal mit Ausnahme der durch die Landeskirche finanzierten Pfarrstelle in Eigenregie betreiben, müssen wir eine sichere, kalkulierbare finanzielle Basis schaffen.

Um die Zugehörigkeit zum Expowal zu dokumentieren, haben wir den Expowal-Freundeskreis ins Leben gerufen, und laden auch Sie ganz herzlich ein, ein Teil davon zu werden.

  • Damit das gewährleistet ist, spenden Menschen monatlich für den Expowal mindestens 30,- Euro.
  • Der Freundeskreis ist kein selbständiger Verein, sondern Teil unseres unabhängigen Projektes.
    Die Zugehörigkeit kann jederzeit ohne Angabe von Gründen beendet werden.
  • Selbstverständlich erhalten alle Expowal-Freunde nach Jahresablauf automatisch eine Spendenbescheinigung.

 

Dem Freundeskreis bieten wir als besonderen Service:

  • Vorab-Infos für spezielle Veranstaltungen
    (z.B. Sitzplatzreservierung für den Heiligabend-Gottesdienst)
  • jährlich eine exklusive Info-Veranstaltung

Bewirtung an den Informationsabenden über den christlichen Glauben

Pastor Mathias Kürschner

mathias.kuerschner@expowal.de

„Ich lade Sie herzlich ein, Mitglied des Expowal – Freundeskreises zu werden und den Expowal und unser Anliegen zu fördern.“

Mathias Kürschner
Leitender Pastor im Expowal

Sprechen Sie uns gern an!

Den Flyer zum Expowal-Freundeskreis können Sie hier einsehen und ausdrucken. Weitere Infos zum Expowal Freundeskreis erhalten Sie während unserer Veranstaltungen oder im direkten Kontakt per Mail.

Slack-Netzwerk

Werden Sie Teil unseres Slack-Netzwerks!

Slack ist die besondere Plattform für die interne Kommunikation im Expowal: Hier tauschen wir uns untereinander aus, versenden Impulse, Informationen und geben Veranstaltungshinweise. Wenn Sie dabei sein wollen, senden Sie eine Mail unter mathias.kuerschner@expowal.de mit dem Betreff Slack und laden die gleichnamige Anwendung aus dem App-Store ihres Vertrauens herunter!

Newsletter