Tauchen Sie

auf ins Leben.

Ein Ort für Menschen,
die nach dem Leben fragen.

Aktuelles

Walabend

Der Walabend ist eine Oase mitten in der Woche: Eine Stunde Gott begegnen mit Impuls, gesungenen und gesprochenen Gebeten, gemeinsamem Abendmahl.

Aktuelles

Expedition zum Ich

Haben Sie Lust, in entspannter Atmosphäre grundlegende Lebensfragen anzudenken und nebenbei sich selbst, zentrale Geschichten aus der Bibel und andere am Leben Interessierte kennenzulernen?

Aktuelles

Nächster Walsonntag
am 04. September

„Auftauchen ins Leben“ Der Wal öffnet seine Türen um 10.00 Uhr. Vor dem ersten Gottesdienst können Sie frühstücken, nach beiden Gottesdiensten bieten wir Mittagessen an.

Willkommen im Expowal!

Tauchen Sie auf ins Leben. Lassen Sie sich davon bewegen, dass Gott die Geschichte Ihres Lebens schreiben möchte und durch Sie auch die Geschichte dieser Welt!

Der Expowal ist ein Ort für Menschen, die nach dem Leben fragen und suchen – in Veranstaltungen, die an die Erlebniskultur unserer Zeit anknüpfen, geprägt von der Lust am Leben, intellektuell auf der Höhe der Zeit.

Familien, Paare, Singles – Sie!  – können hier eine „unglaubliche Kirche“ erleben: Gemeinschaft erleben, Musik genießen, Essen, Trinken, sich am Leben freuen, über das ins Gespräch kommen, was im Leben zählt. Durch all diese Dinge dient uns Gott. Das ist für uns Gottesdienst. Für Ihre Kinder gibt es selbstverständlich ein eigenes Programm im „JonaClub“.

Einen Einblick per Video in die Walsonntage erhalten Sie hier.

Expowal – „die unglaubliche Kirche“

Die „unglaubliche Kirche“, die im Expowal in Hannover zu Veranstaltungen einlädt, ist ein Projekt innerhalb der evangelisch-lutherischen Landeskirche. Kern des Gemeinde-Projektes ist der wöchentliche Walsonntag: Dieser  besondere Gottesdienst richtet sich an Menschen, die Fragen ans Leben haben, dem Sinn ihres Lebens auf der Spur sind und Austausch suchen.

Die Köpfe hinter
der Expowal

Das Herz der „unglaublichen Kirche“ sind die zahlreichen Mitarbeitenden im Expowal. Jeder von ihnen engagiert sich Monat für Monat viele Stunden ehrenamtlich und ist für seine Mitarbeit zunächst für die Dauer von einem Jahr eingesegnet.

Predigten

PAS2_web

Predigten zu Hause hören

Du kannst unsere Predigten entweder direkt hier auf der Seite anhören oder als Podcast abonnieren. Dazu einfach einen der Buttons anklicken oder in einem Podcast-Programm deiner Wahl nach „Expowal“ suchen.

Dabei sein

Sie interessieren sich für eine Mitarbeit im Expowal?
Dann würden wir Sie gern kennen lernen!

Die „unglaubliche Kirche“ im  Expowal ist eine
Initiative der Inneren Mission, die als „Landesverein“
im Jahr 1865 in Hannover gegründet wurde.
Die Innere Mission ist ein freies Werk innerhalb
der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Expowal auf Instagram

Herzliche Einladung zum Walabend ab 18 Uhr - wie immer mit Pasta, Wasser und Wein! Heute geht es bei unserem Thema Was ist Kirche? um etwas, dass uns sowohl zum wahren Genuss des Lebens geschenkt ist - und zugleich unseren Realitätssinn ankurbeln soll - das Gebet!
In unserer Expowal-Reihe „Was ist Kirche?“ haben wir heute abend einen besonderen Gast: Der Theologieprofessor Thorsten Dietz geht an unserem Walabend der Frage nach, was es eigentlich mit der Diakonie, also dem Dienst an den Menschen, auf sich hat. Zur Verwunderung mancher wird er herausarbeiten, dass Kirche mehr ist als Diakonie. Zur Überraschung anderer aber auch, dass Kirche nicht ohne Diakonie sein kann. Herzliche Einladung ab 18.00 Uhr mit Pasta, Wasser und Wein!
Walsonntag am 19. Juni um 11 Uhr und um 13 Uhr Thema: „Worauf du dich verlassen kannst“ Worauf kann man sich wirklich verlassen? Was ist sicher im Leben? – „Die Rente ist sicher, behauptete der damalige Arbeitsminister Norbert Blüm in den 80ern. Auch die Deutsche Bank galt lange Zeit als die Festung des europäischen Finanzraumes. Beziehungen sind so lange als verlässlich, bis uns der Verrat kalt erwischt. – Zeit auf ein besonderes Hoffnungsmanifest zu blicken, auf das seit Jahrtausenden Verlass ist! Der Wal öffnet seine Türen um 10.00 Uhr. Vor dem ersten Gottesdienst können Sie frühstücken, nach beiden Gottesdiensten bieten wir Mittagessen an.
Pastor Uwe Holmer: Wie kommen wir dazu, die Honeckers aufzunehmen? - Mehr dazu: Sonntag im Expowal!
Wir freuen uns, dass wir am kommenden Walsonntag am 5. Juni im Expowal (11 & 13 Uhr) einen besonderen Impuls präsentieren können: Wir haben den Pastor besucht, der nach dem Mauerfall das Ehepaar Honecker bei sich aufnahm, um beide vor dem "Lynchmob" zu schützen: Uwe Holmer. Wir haben über seine Beweggründe gesprochen, das damals auch gegen großen öffentlichen Druck zu tun, obwohl gerade seine Familie durch den SED-Staat manches zu erleiden hatte. Der Schauspieler Jan-Josef Liefers fand die Geschichte übrigens so bemerkenswert, dass er diese Zeit in dem Film Honecker und der Pastor jüngst verfilmt hat. - Herzliche Einladung!
Walsonntag am 5. Juni um 11 Uhr und um 13 Uhr Thema: Die große Freiheit Freiheit ist ein Sehnsuchtswort, das vielleicht nicht zuletzt deshalb immer wieder missbraucht wird. Auch gibt es Menschen, die zwar äußerlich vielen Zwängen ausgesetzt sind und doch starke innere Freiheit ausstrahlen. Andere wiederum scheinen äußerlich alle Möglichkeiten zu haben und wirken doch irgendwie gebunden. Am Pfingstsonntag, dem großen Freiheitsfest des Geistes, wollen wir der Freiheit nachspüren. www.expowal.de

Slack-Netzwerk

Werden Sie Teil unseres Slack-Netzwerks!

Slack ist die besondere Plattform für die interne Kommunikation im Expowal: Hier tauschen wir uns untereinander aus, versenden Impulse, Informationen und geben Veranstaltungshinweise. Wenn Sie dabei sein wollen, senden Sie eine Mail unter mathias.kuerschner@expowal.de mit dem Betreff Slack und laden die gleichnamige Anwendung aus dem App-Store ihres Vertrauens herunter!

Newsletter